Deutsche Tischfußballjugend

Der TSC Kick’IN wird Stützpunkt der Deutschen Tischfußballjugend

Passend zur Tischfußball-Weltmeisterschaft in Hamburg wird der Deutsche Verband zusammen mit der Deutschen Tischfußballjungend den TSC Kick’IN  als weiteren offiziellen DTFJ-Stützpunkt präsentieren.

Jugend-Stützpunkte werden nach dem Vorbild des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in den öffentlichen Fokus gerückt, damit sie in der Jugendarbeit eine Vorreiterrolle übernehmen und Hilfestellung geben können. Daher müssen sich diese durch sorgfältig konzipierte und qualitativ hochwertige Arbeit auszeichnen.

Bei vielen erfolgreichen Projekten und in Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen (Stadtjugendring, Schulen und Jugendeinrichtungen) und der DTFJ hat sich der TSC ein vielfältiges Erfahrungswissen und eine gute Vernetzung aufgebaut und dadurch bewiesen, sich dieser Herausfordung stellen zu können.

Zitat Klaus Gottesleben, 1. Vorsitzende des DTFB:

 “Sehr schön einen Verein wie Ingolstadt zu haben, die sich immer viel um das Thema Basisarbeit bemühen”

Als erster Stützpunkt in Bayern können die Ingolstädter jetzt für die Umsetzung ihrer kommenden Ideen auf die weitere Unterstützung durch die DTFJ zählen und ihrerseits ihr Wissen und Erfahrungen an anderer Vereine weitergeben.

Die Verantwortlichen des TSC sind sehr stolz bald einen weiteren Meilenstein der Jugendförderung zu erreichen.

Schlagwörter: ,