Ergebnisse vom 12. Spieltag 2017 der Bayerischen Ligen

Gegner der Ingolstädter verschieben die jeweiligen Begegnungen und die dritte Mannschaft scheitert in der zweiten Runde der Relegation.

Der zwölfte Spieltag in der Landesliga fand vorerst ohne Begegnungen mit den Ingolstädter Tischfußballprofis statt. Beide Partien wurden von den jeweiligen Gegnern abgesegt und auf eine späteren Termin verschoben.

In der Aufstiegsrunde der Verbandsliga um den Aufstieg in die höchste bayerische Liga konnte die dritte Mannschaft des TSC Kick’IN keinen notwendigen Sieg verbuchen. Wie bereits das Hinspiel verloren sie auch das Rückspiel in München. Somit ist der Traum vom Aufstieg in die Landesliga ausgeträumt. Zumindest für diese Saison.

Update

Beim Nachholspiel wurde die Meisterschaft in Ingolstadt entschieden. Der Tabellenführer und Gast Deggendorf konnte seine Leistungen auch gegen hochmotivierte Ingolstädter durchsetzen und gewannen deutlich.

Update 2

Im weiteren Nachholspiel der zweiten Mannschaft gewannen diese auswärts in Rettenbach und verwiesen die Gastgeber dadurch auf den sicheren Abstiegsplatz.

Landesliga

HeimGastErgebnis
TSC Kick’IN Ingolstadt 1Kicker-Club Deggendorf 116:40
TFC Old Stars RettenbachTSC Kick’IN Ingolstadt 220:36

Verbandsliga Relegation

HeimGastErgebnis
TFV MünchenTSC Kick’IN Ingolstadt 347:9

 

Schlagwörter: , ,